Der Weg eines Produktes

Über 300 Naturkosmetikprodukte umfasst unser Sortiment. Alle Produkte entwickeln und produzieren wir selbst von Hand in unserer kleinen Manufaktur in Geseke. Dabei ist es ein langer Weg von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt. Es vergehen oft mehrere Jahre, bis die Neuheit unsere hohen Qualitätsansprüche vollumfänglich erfüllt und das Licht der Welt erblickt. Wie dieser Weg aussieht und welche Schritte dabei durchlaufen werden, möchten wir Euch in diesem Blogpost zeigen und Euch damit einen spannenden Einblick in unser Unternehmen bieten.

Idee

Ideen für neue Produkte entstehen auf unterschiedliche Art und Weise. Neben Impulsen aus unserem Team im Rahmen von Problemlösungen oder Produktergänzungen bieten auch Kundenwünsche immer wieder Anlass für Neuentwicklungen. Hinzu kommt die Verfügbarkeit neuer Rohstoffe, so erreichen beispielsweise immer wieder neue Öle in Demeter Qualität den Markt und eröffnen neue Möglichkeiten.

Erfolgreiche Beispiele für Neuentwicklungen auf Basis von Kundenwünschen sind das Tropical Fruits Enzym Peeling, die erfrischende Duschcreme und unsere farbigen Living Nails Nagellacke. 

Wenn auch Ihr eine gute Idee für eine Produktverbesserung, -ergänzung oder -idee habt, kommt immer gerne auf uns zu - wir sind über jede Anregung dankbar.

Forschung

Eine gute Idee ergibt nicht in jedem Fall auch ein neues Produkt. Zuerst muss das beschriebene Problem verstanden werden und geforscht werden, ob es überhaupt lösbar ist, wie häufig das Problem auftritt, welche Roh- und Wirkstoffe benötigt werden und ob sie in der benötigten Qualität am Markt zur Verfügung stehen. Erst wenn diese Grundvoraussetzungen erfüllt sind, geht die Idee in die Entwicklungsphase über. Durch Neuentwicklungen und so entstehende Bedarfe kommt es regelmäßig zur Kooperation mit neuen Lieferanten. Dabei sind uns neben der Qualität der Rohstoffe auch Regionalität und Firmenphilosophie der Kooperationspartner wichtig. 

Entwicklung

Der nächste Schritt des neuen Produkts ist die Entwicklung. Hier werden zunächst verschiedene Lösungsansätze skizziert, Probe Rezepturen erstellt und Probe Entwicklungen durchgeführt. Neben dem eigentlichen Produkt kommt es hier auch auf die Wahl der richtigen Verpackung an. Diese ist für uns besonders wichtig, da wir bei unserer Naturkosmetik auf den Einsatz von Konservierungsmitteln komplett verzichten und deshalb die Verpackung den Schutz der wertvollen Inhaltsstoffe übernehmen muss. So setzen wir beispielsweise bei unserem Naturcremes Aluminiumtuben ein. Diese vermeiden Oxidation, bieten keine Hohlräume für schimmelanfälliges Kondenswasser und vermeiden Kontamination durch Berührung. Dadurch erreichen wir auch ohne den Einsatz der schädlichen Konservierungsmittel eine Haltbarkeit von 12-24 Monaten.

Damit ist die Entwicklung aber noch lange nicht abgeschlossen, denn nun geht es in die Testphase.

Testen

Neu entwickelte Produkte werden zunächst einer strengen hausinternen Testung unterzogen. Dabei werden unter anderem Haltbarkeit, Stabilität, Verträglichkeit und Wirkung geprüft. Anschließend geht das Produkt zurück in die Entwicklung um die notwendigen Optimierungen umzusetzen und wird anschließend erneut getestet. So kommt es üblicherweise zu mehreren Test-Schleifen, die sich durchaus auch über mehrere Jahre hinziehen können. Am Ende entstehen mehrere marktreife Produktvarianten. Diese werden von einer Testgruppe, bestehend aus Mitarbeitern, Ideengeber, Kosmetikerinnen, Kunden und ausgewählten Experten final getestet und geprüft. Die Tester erhalten dazu einen Fragebogen mit den zu testenden Parametern. Auf Basis des erhaltenen Feedbacks wird letztendlich das finale Produkt festgelegt. 

Design

Nachdem das Produkt entwickelt und getestet wurde, kümmern wir uns um das Verpackungsdesign. Hier unterscheiden wir zwischen der Primärverpackung, also der direkten Produkthülle wie Tube, Tiegel oder Flasche sowie der Sekundärverpackung, also quasi der “Verpackung der Verpackung”. Letztere wird nur dann eingesetzt, wenn die Primärverpackung einen zusätzlichen Schutz vor Beschädigung benötigt, wie zum Beispiel unsere Ampullen. Die Ampullen sind sehr fragil und können zerbrechen, wenn sie nicht richtig geschützt werden. 

Die Farbgebung der Verpackung richtet sich nach der entsprechenden Produktkategorie, so findet Ihr die passenden Produkte später ganz leicht auf einen Blick.

Auch die Marketing Materialien werden nun erstellt um das neue Produkt Kunden, Kosmetikerinnen, Wiederverkäufern und Interessenten professionell und ansprechend präsentieren zu können.

Anmeldung & Zertifizierung

Der nächste Schritt auf dem Weg eines neuen Produktes ist die Anmeldung in der globalen Produktdatenbank und die Einreichung zur Freigabe bei unseren Partnern Demeter und Icada.  Diese prüfen, ob Rezeptur, Etikett und Verpackungsmaterialien den Zertifizierungsregeln entsprechen und vergeben im Anschluss die Erlaubnis zum Tragen des jeweiligen Siegels. Wir sind stolz darauf, dass unsere Produkte das Icada- und das Demeter-Siegel tragen dürfen. 

Herstellungsvorbereitung 

Zur Herstellungsvorbereitung gehören der Einkauf von Rohstoffen und Verpackungen. Um lange Lagerzeiten zu vermeiden und die Frische unserer Produkte zu garantieren, produzieren wir in möglichst kleinen Chargen. Daher bestellen wir auch die benötigten Rohstoffe nur in kleinen Mengen und dafür mehrmals im Jahr. Unsere verwendeten Produkt-Verpackungen sollen vor allem die wertvollen Inhaltsstoffe schützen. Zusätzlich schauen wir, dass die Verpackung praktisch in der Verwendung ist und die Qualität der Produkte nach außen verkörpert.

Trotz der sorgfältigen Auswahl der passenden Verpackung entsteht auch aufgrund unterschiedlicher Anwendungsweisen manchmal den Wunsch nach einer alternativen Verpackung. So wird es unsere Repair Complex Handcreme neben dem bislang verwendeten Opalglasspender auf vielfachen Wunsch künftig auch in der Alutube geben. 

Herstellung

Wenn alle benötigten Rohstoffe und Verpackungen bei uns angekommen sind, starten wir mit der Herstellung des neuen Produktes. Wir produzieren all unsere Produkte selbst mit viel Liebe von Hand in unserer kleinen Manufaktur. Wir produzieren immer nur kleine Chargen - so vermeiden wir lange Lagerzeiten und stellen die Frische unserer konservierungsmittelfreien Produkte sicher. Unsere Frischcremes wie die Gurken Frischcreme stellen wir aufgrund der kurzen Haltbarkeit sogar wöchentlich her. So sind sie mindestens 4-6 Wochen haltbar, wenn Sie bei Euch zuhause ankommen.

Abfüllung

Nach der Herstellung der Produkte folgt die Abfüllung in die passende Verpackung. Dabei verzichten wir auf den Einsatz von großen Maschinen und für deren Reinigung notwendige aggressive Reinigungsmittel. Stattdessen füllen wir die Produkte sorgfältig von Hand ab und nutzen nur kleine Maschinen zur Unterstützung. Ebenso wie bei der Herstellung achten wir bei der Abfüllung sehr stark auf Keimfreiheit in unserem Labor. So vermeiden wir die Kontamination unserer Konservierungsmittelfreien Produkte mit schädlichen Keimen.

Konfektionierung

Wie auch alle anderen Arbeitsschritte ist die Konfektionierung unserer Produkte reine Handarbeit. Unsere fleißigen Aushilfen kleben Etiketten, falten Kartons und stülpen Banderolen. Das machen sie mit viel Liebe und vor allem Sorgfalt, so dass die Produkte sich im besten Licht präsentieren können. Im Anschluss werden die verpackten Produkte in unser Lager eingeräumt und warten darauf, von Euch bestellt zu werden.

Launch

Wenn das neue Produkt erfolgreich produziert, verpackt und konfektioniert wurde, ist es bereit zur Markteinführung. Dazu versenden wir Kundeninformationen an unsere Kosmetikerinnen und Bioläden und veröffentlichen Informationen über die sozialen Medien, die Fachpresse, unsere Website und unseren Onlineshop. Bei Rückfragen zu neuen aber auch bestehenden Produkten und zur Produktberatung steht unser Team jederzeit gerne zur Verfügung. Sprecht uns einfach per E-Mail oder Telefon an.

Lagerung

In unserem kleinen Lager warten unsere Produkte darauf, von Euch bestellt zu werden. Damit die wertvollen Inhaltsstoffe trotz des Verzichts auf jegliche Konservierungsmittel erhalten und geschützt bleiben, produzieren wir nur in sehr kleinen Chargen und halten unseren Lagerbestand gering. So landen immer nur die frischesten Produkte bei Euch. Bei größeren Bestellungen sind wir als kleines Unternehmen flexibel genug, um direkt nachproduzieren zu können, so dass es trotzdem zu einem schnellen Versand kommt.

Bestellung

Eure Bestellungen erreichen uns auf den unterschiedlichsten Wegen. Überwiegend über unseren Onlineshop sowie telefonisch und per E-Mail aber auch per Fax oder ganz klassisch per Brief. Und egal wie sie uns erreichen: wir freuen uns über jede Einzelne. Nachdem die Bestellung eingegangen ist, erfassen wir sie in unserer Buchhaltung und bereiten alle Dokumente für die Zahlungsabwicklung und den Versand vor. Anschließend geht es zur Versandvorbereitung - aber dazu mehr im nächsten Post.

Versandvorbereitung und Verpackung

Zur Versandvorbereitung werden zunächst alle in der Bestellung enthaltenen Artikel aus unserem Lager geholt und zum Packtisch gebracht. Hier werden sie sorgfältig und liebevoll von Hand verpackt, so dass sie unversehrt bei Euch zuhause ankommen. Dabei verwenden wir möglichst wenig Verpackungsmaterial und möglichst nachhaltige Verpackungen. Unser Ziel ist es, alle Bestellungen spätestens am Folgetag zu versenden - da packen bei hohem Bestellaufkommen auch mal alle Kollegen mit an. 

Versand

Damit Eure Bestellungen schnell bei Euch ankommen, arbeiten wir mit mehreren Versanddienstleistern zusammen. Täglich holen sie Eure Pakete bei uns ab, so dass diese Euch im Normalfall bereits am folgenden Werktag erreichen. Sollte es mit einer Zustellung einmal Probleme geben, meldet Euch gerne bei uns - wir helfen Euch dann dabei, eine Lösung zu finden. Ab einem Bestellwert von 25€ verzichten wir übrigens auf die Berechnung von Versandkosten, ein Teil mehr im Warenkorb lohnt sich also für Euch. 

Auspacken

Endlich: der Paketbote klingelt und überreicht Euch das Paket mit unserer handgemachten, tierversuchsfreien Naturkosmetik. Bestimmt habt Ihr Euch schon darauf gefreut und Ihr könnt es kaum erwarten, sie zu verwenden. Zur Lagerung müsst Ihr Euch übrigens keine großen Gedanken machen. Einzig unsere Frischcremes fühlen sich im Kühlschrank am wohlsten und unsere Body Bar mag es gerne schattig. Damit alle anderen Produkte sich wohl fühlen, bitte auch die Produkte bei Temperaturen von 4 bis 23 °C  lagern und nicht unbedingt in die Sonne legen. Wenn Ihr dazu noch Fragen habt, meldet Euch sehr gerne bei uns.

Anwenden

Es ist soweit: jetzt sind die wertvollen Produkte bei Euch angekommen und Ihr könnt Sie nun anwenden. Hilfreiche Anwendungshinweise findet Ihr in unserem Onlineshop bzw. auf der Verpackung. Solltet Ihr trotzdem noch Fragen haben, sprecht uns gerne an - wir helfen Euch gerne telefonisch und per E-Mail weiter. Auch wenn Ihr noch weitere passende Produkte sucht, stehen wir Euch gerne zur Verfügung. Auch ein Stöbern im Online Shop macht immer viel Spaß und man kann viele tolle Produkte entdecken. 

Jetzt kennt Ihr den langen und wunderbaren Weg, den unsere Produkte gehen, noch genauer. Wir sind sehr stolz auf jedes kleine Meisterwerk, das den Weg zu Euch gefunden hat und freuen uns, dass wir Euch mit unserer wahren Naturkosmetik verwöhnen dürfen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Tropical Fruits Encyme Peeling Demeter Tropical Fruits Encyme Peeling Demeter
Inhalt 50 ml (39,90 € * / 100 ml)
ab 19,95 € *
TIPP!
NEU
Erfrischende Duschcreme Erfrischende Duschcreme
Inhalt 150 ml (8,63 € * / 100 ml)
12,95 € *
Gurken Frischcreme Gurken Frischcreme
Inhalt 30 ml (69,83 € * / 100 ml)
ab 20,95 € *
Repair Complex Hand Cream Repair Complex Hand Cream
Inhalt 30 ml (36,50 € * / 100 ml)
ab 10,95 € *
TIPP!
Cacao Body Bar Cacao Body Bar
Inhalt 0.07 Kilogramm (19,93 € * / 0.1 Kilogramm)
13,95 € *
Super Fruits Body Lotion Super Fruits Body Lotion
Inhalt 150 ml (14,63 € * / 100 ml)
21,95 € *